Bitte polieren – Auftritt glänzender Metalle

27. Januar 2016

A330s Pendelleuchte von Alvar Aalto für Artek – der Designklassiker, die »Goldene Glocke« im polierten Messing

Dieser glänzende Trend kam nicht mit einem Paukenschlag, er schlich sich über die Jahre hinweg in das Portfolio zahlreicher Marken: der Metallglanz. Zwar haben wir diesen unbestechlichen Glanz schon 2014 in unserem ikarus…design katalog gehuldigt, aber aufgrund zahlreicher neuer Accessoires und Leuchten ist es an der Zeit nochmals dem verführerischen Metallglanz eine Bilderserie zu widmen:

Turbine Clock Wanduhr und Night Clock Uhr von George Nelson für Vitra in Messing – Designklassiker als glänzender Metalle-Blickfang in jeder Mid-Century Design Einrichtung

Man kann es drehen und wenden, das Wiedererstarken der Designklassiker aus den 1950er und 1960er Jahren, dem Mid-Century Design, setzt den Anfangspunkt wieder mehr Glanzpunkte in der Einrichtung zuzulassen: Ob die in Messing polierte »A330S« Pendelleuchte von Alvar Aalto für Artek als »Goldene Glocke« oder die aufregenden Uhren von George Nelson für Vitra wie die »Turbine Clock« Wanduhr oder die »Night Clock« Tischuhr, das im Mid-Century Design angesagte Messing findet neuen Zuspruch.

Tribeca Franklin Kronleuchter von menu – die einem Designklassiker nachempfundene Pendelleuchte wird in Messing  von den dänischen Norm Architects in einem italienischen Restaurant eingesetzt

So ist es für Søren Rose selbstverständlich, seinen neu gestalteten, aber an alte Designklassiker erinnernden »Tribeca Franklin« Kronleuchter für Menu neben einer rein schwarzen Version auch in Messing zu offerieren. Und diese Messing-Version verwenden die an sich eher minimalistisch geprägten, dänischen Norm Architects in einer Einrichtung eines italienischen Restaurants, vielleicht weil italienisches Design gerne nach Glanzpunkten verlangt.

Kubus Kerzenständer und Bowl Schale by Lassen im warmen Kupfer – Accessoires im Metallglanz, die zur Dekoration einer Einrichtung einladen

Aber seien wir ruhig mal ehrlich: Es waren die mehrfach gehangenen Kugelleuchten im glänzend polierten Kupfer eines britischen Designers, die die Trendwelle rund um den Metallglanz zum Rollen brachten. Tom Dixon hat eben eine feine Spürnase, welche Trends nicht nur die Designszene in Bann ziehen, sondern jedermann begeistern. Und somit müssen wir den wahrhaft kultigen Designklassiker im warmen Kupfer‌ton, den »Kubus« Kerzenständer aus dem Hause by Lassen, eigentlich nicht mehr vorstellen.

Lup Kerzenhalter in Triangleform von HAY in Kupfer auf dem neuen Trendmaterial Marmor; Foto: coffeeklatch.be

Ebenso sparsam in der Ausstattung, aber groß in der Form ist der »Lup« Kerzenhalter von HAY in Kupfer, der auf dem nächsten großen Trend – laut internationaler Designszene – steht: Marmor. Wir werden es sehen …

Lindvall Pendelleuchte von wästberg in Messing oder Kupfer – schlichte Glanzpunkte im Design jeder Einrichtung

Wie bei guten Gewürzen ist es ratsam, die Glanzpunkte in einer Einrichtung sparsam einzusetzen: hier eine »Lindvall« Pendelleuchte von wästberg im mehr gebürsteten als polierten Kupfer oder Messing …

Brick Tischuhr von LEFF Amsterdam – warum nicht eine Uhr als glänzenden Blickfang in der Einrichtung kreieren? Foto: Sportique

… dort eine »Brick« Tischuhr von LEFF Amsterdam, die entweder im schlicht gebürsteten Silber oder warmen Kupfer auftritt, wobei durchaus eine Kombination der Metalle in einer Einrichtung willkommen ist.

Frost setzt bei Bukto Kleiderständer, Unu und Nova Garderoben-Serie auf Kupfer zu schlichtem Schwarz oder Weiß der Garderoben

Der Stichpunkt Kombination führt uns zur Garderobe: Frost offeriert nun den »Bukto« Kleiderständer und die »Uno« und »Nova« Garderoben-Serien nicht nur in satiniertem und poliertem Edelstahl sondern auch in fein poliertem Kupfer – tolle Glanzpunkte in einer ansonsten schlicht gehaltenen Garderobe!

Bourgie Tischleuchte von Kartell – schon immer Glanzpunkte im Design und das ganz ohne Metalle; Foto: Tonjeboganes.com

Aber nicht nur Frost liebt diverse Metalle: Kartell setzt zwar nicht auf Metalle, taucht aber seine Designklassiker in der »Precious«-Serie in glänzendes Gold, Silber und Kupfer. So folgen der beliebten und schon immer glänzend aufgelegten »Bourgie« Tischleuchte …

Wird bei Kartell ganz »precious« im Design, der Componibili Container in Gold statt Messing; Foto: Backhouse Interior

… weitere Designklassiker in den angesagten Metallglanz wie der »Componibili« Container oder der »Masters« Stuhl:

All Saints Wandspiegel und Rifly Pendelleuchte von Kartell by Laufen kombiniert mit Masters Stuhl in Gold; Foto: Yatzer

Vor allem im metallisierten Gold finden die Designklassiker einen guten Partner auch im Bad – mit dem »All Saints« Spiegel und der »Rifly« Pendelleuchte von Kartell by Laufen.

Mit den Alfredo Vasen im polierten Edelstahl setzt Alfredo Häberli für Georg Jensen stets Silber-Glanzpunkte im Design

Wem das alles zu »precious« in Gold ist, dem empfehlen wir die eleganten Alfredo Vasen im polierten Edelstahl des Schweizer Designers Alfredo Häberli für Georg Jensen, in denen sich die ganze Welt wundervoll verdreht spiegelt.

Wenn Sie sich nun einen Überblick der zahlreichen Accessoires und Leuchten im angesagten Metallglanz verschaffen möchten, empfehlen wir unsere erweiterte Metalle-Übersicht im

ikarus...design shop

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen