Lust auf Veränderung? Die imm cologne 2014 wartet auf:

16. Januar 2014

Muuto präsentiert E27 und Unfold Pendelleuchte sowie Stacked Regalsystem im Rahmen der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014

Besuchen Sie das größte Möbelhaus Deutschlands vom 17. bis zum 19. Januar, denn nirgends können Sie in so großer Auswahl neue Sofa und Sessel, Tische und Stühle, Sideboards und Schränke, Teppiche und Vorhänge, Garderoben- und Badmöbel anschauen und testen wie auf der Kölner Möbelmesse imm cologne! Einziger Wermutstropfen, Sie können nicht gleich einkaufen, erhalten aber von ausstellenden Herstellern gerne eine Auskunft über Händler in Ihrer Nähe…

Gubi präsentiert Adnet Circulaire Spiegel mit Bestlite Wandleuchten und Matégot Servierwagen auf der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014

Pure Editions
Unseren Rundgang über die Kölner Möbelmesse starten wir am südlichen Eingang (nahe dem Bahnhof Köln Deutz/Messe) und orientieren uns zunächst zur Halle 3.2, Pure Editions, in der bewährte und kommende Designklassiker internationaler Marken wie Emu, Viteo, Muuto, Verpan, Gubi, Vitra, Roomsafari und Normann Copenhagen vorgestellt werden. Statt isoliert vorgestellter Sofa und Sessel, Tische und Stühle, Sideboards und Schränke, Teppiche und Vorhänge, Garderoben- und Badmöbel inszenieren viele der 1.100 Aussteller aus über 50 Ländern sehenswerte Szenarien, so dass sich der Besucher besser vorstellen kann, wie die neuen Möbel in seinem Zuhause aussehen könnten.

Das Haus der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014 von Louise Campbell - außen mit Holzschindeln und Büchern verziert

Das Haus im Pure Village
Sehenswert ist wie jedes Jahr die von der imm cologne arrangierte Ausstellung »Das Haus – Interiors on Stage« (Pure Village, Halle 2.2), dem sich 2014 die britisch-dänische Designerin Louise Campbell widmet. Um dem Lärm der Welt zu begegnen, setzt Louise Campbell auf beruhigende, warme Atmosphäre im Haus, kreiert einen Ort der Ruhe und des Rückzuges. Die 240 qm große Ausstellungsfläche bespielt sie mit einer offenen Holzständer-Konstruktion, die an drei Seiten durch Vorhänge und Holzschindeln geschlossen ist.

Platz für tägliche Familienparty - überm langen Tisch hängen die »Shutters« Pendelleuchten von Louis Poulsen im Haus der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014

Statt dieses »Regal fürs Leben« mit begehrenswerten Designobjekten zu füllen, widmet sich Louise Campbell dem Licht und den Funktionen im Haus, die sie stets flexibel sieht. Ihr Thema »0-100. (Made to measure.)« zeigt auf, dass wir uns mit unseren Bedürfnissen zum Wohnen beschäftigen sollen, statt eine vorgefertigte, scheinbar perfekte Einrichtung oder jede modische Technik zu übernehmen. Dass sie dabei auch mit den Maßstäben spielt wie Alice im Wunderland – mit überlangem Tisch und Bettenanreihung, ist Teil ihrer Inszenierung, den Besucher zum Denken anzuregen.

Kücheneinrichtung mit Werkzeug - Louise Campbell nutzt die Küche zum Werkeln in aller Art neben Kochen im klassischen Sarpaneva Topf

Mit ihrem Arrangement im »Haus« der Kölner Möbelmesse imm cologne setzt Louise Campbell gekonnt einen Wohntrend des neuen Jahres 2014: Ruhe. Und so ist es kaum verwunderlich, dass die meisten Hersteller nicht mit Pomp und Gloria winken, sondern lieber schlichte Eleganz und Gemütlichkeit in Verbindung mit hochwertiger Verarbeitung und Strapazierfähigkeit propagieren. Möbel- und Leuchten-Neuheiten sollen weder radikal noch provozierend wirken, sondern sich in das bewährte Ensemble der Einrichtung einfügen. Somit ist es kein Zufall, dass mit diesem Wohntrend durchaus wieder Designklassiker wie das 60jährige Bestehen des »Conseta« Sofa von Cor (Pure 11, Halle 11.3) gefeiert oder wiederentdeckt werden. In Zeiten, in denen das Mid-Century Design der 1950er und 1960er Jahre in erfolgreichen Fernsehserien gewürdigt und Designklassiker wie der »Eames Chair« von Vitra (Pure Editions, Halle 3.2) zu Bestsellern werden, ist es ebenso kaum verwunderlich, dass Hersteller wie die dänische Marke Gubi oder tradition (Pure Editions, Halle 3.2) auf Bewährtes dieser Zeit zurückgreifen wie zum Beispiel den »Adnet Circulaire« Spiegel von Jacques Adnet und den »Matégot« Servierwagen von Mathieu Matégot bzw. auf das wiederaufgelegte »Mayor« Sofa von Arne Jacobsen und Flemming Lassen …

Interior Innovation Awards Gewinner der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014: »Perillo« Sessel von Dauphin Home und »Tojo-dreh« Regal (rechts)

Interior Innovation Award 2014 und LivingInteriors
Ebenso in der Halle 2.2 wie »Das Haus – Interiors on Stage« befindet sich der Wandelgang für den Interior Innovation Award: Im Rahmen der imm cologne vergibt seit 2002 der Rat für Formgebung Auszeichnungen für hervorragende Leistungen in den Kategorien Möbel, Outdoor, Bad, Küche, Wohntextilien und Leuchten: In Halle 2.2 werden die Gewinner dieses renommierten Designpreises – darunter Dauphin Home mit dem »Perillo« Sessel, Tojo Möbel mit dem »Tojo-dreh« Regal, das »Rada« Schuhregal von Frost, »Cube« Modulboxen von bordBar und das »Stehpult« von Sixay Furniture oder das »Laterne« Windlicht von Holmegaard. Zudem begeistern weitere Gewinner der renommierten Auszeichnung in Halle 4, neben der zweijährlich stattfindenden Sonderausstellung »Living Interiors«, in der sich alles um Bad, Boden, Wand und Licht dreht.

Reverso Stoff von Yann Mathys auf der [D3] Ausstellung der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014

[D3] Professionals und [D3] Design Talents
Die Ausstellung der [D3] Professionals zeigt die überbordende Kreativität unabhängiger Designer und Designstudios, die den Sprung auf den Möbel- und Leuchten-Markt wagen möchten und somit direkten Kontakt zu eventuellen Herstellern und Vertrieben suchen. Der beliebte und gern besuchte [D3] Design Talents Wettbewerb des Rats für Formgebung verlegt die imm cologne in die anschließende Halle 1, Pure One: Wer Innovationen auf der Kölner Möbelmesse sucht, findet unter den zwanzig auserwählten [D3] Design Talents immer Staunenswertes wie zum Beispiel den faszinierenden »Reverso« Stoff von Yann Mathy, der aufgrund seines Schattenspiels zu ständig neuen Handzeichnungen einlädt. Ein weiterer Blick über die Arbeit renommierter deutscher Designschulen können wir jedem Besucher empfehlen, insbesondere der erstaunliche 3D-Porzellandrucker der Hochschule der Bildenden Künste Saar.

Ethnicraft präsentiert massive Holzmöbel auf der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014

Pure 11
Wenn die Füße Sie noch tragen, ist ein Abstecher in die Hallen 11, Pure 11, sehenswert, schließlich präsentieren hier im große Stile alle bekannten Möbelmarken ihre Kollektionen: Machalke Polsterwerkstätten, Rolf Benz, Softline, Sophisticated Living, Variér zeigen neuste Polstermöbel, Swiss Plus und [more] Schlafsofas und Betten, ClassiCon, Müller Werkstätten, Conmoto, Livingzone, Jan Kurtz, Brune Sitzmöbel, Ethnicraft, Tojo Möbel, De Padova, müller möbelfabrikation, Paschen und Dauphin Home stellen Tische und Stühle sowie Regale und Schränke vor, Frost und D-TEC Garderobenmöbel.

Und jetzt entspannen in den Sofas von Sophisticated Living! In Halle 2.2 der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014!

Das Schöne an einem langen Tag auf der Kölner Möbelmesse – hier kann man ruhigen Gewissens Probesitzen. Viel Spaß wünscht ikarus vom 17. bis zum 19. Januar auf der

Information zur imm cologne 2014: Deutschlands größte Möbelmesse in Köln

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten zu “Lust auf Veränderung? Die imm cologne 2014 wartet auf:”

  1. Terrell C. Dean sagt:

    Noch konsequenter lässt Orla Reynolds Tisch und Stühle verschwinden: Sie versenkt sie komplett in einem Regal – und für Bücher ist darin auch noch Platz. „As If From Nowhere“, heißt ihr bunt-minimalistisches Multifunktionsmöbel. Gesichtet auf Cabinet Space . Dort wird auch der faltbare Stuhl „Leaf Chair“ des New Yorker Designers Alexander Gendell vorgestellt. Der ungewöhnliche Stuhl mit einem Rahmen aus Aluminium-Verbundmaterial und einem robusten Netz-Sitz wird mit einem Handgriff zusammengefaltet und ist dann gerade mal knapp 2 Zentimeter dick.

  2. Daniela sagt:

    Danke für den Tip, haben uns heute schon den Besuch auf der imm cologne 2014 vorgemerkt und sind gespannt, was wir dort für Designinspirationen finden werden :-).

Eine Antwort hinterlassen