Pantone® 18-3838 Ultra Violet – Farbe des Jahres 2018

2. Januar 2018

Pantone® 18-3838 Ultra Violet ist die Farbe des Jahres 2018 im Design

Ist das wirklich die Modefarbe für 2018? Ein dramatisches, ja fast provokatives Ultraviolett? Nach dem freundlichen Greenery 15-0343 in 2017, dem zarten Duo Rose Quartz 13-1520 und Serenity 15-3919 in 2016, die alle drei ihre Spuren in der Mode, Grafik und Einrichtung hinterlassen haben, bringt Pantone® wieder eine zwiespältige Farbe ins Spiel …

Rosenthal Design greift den neuen Farbton Ultra Violet gleich auf: Scoop Sessel in dunklem Violett

Die einen werden sie lieben, die anderen versuchen, sie lässig zu übersehen. Was aber kaum gelingen wird, schließlich ist dieses »Ultraviolett« zu markant: »Ultraviolett ist einfallreich und fantasievoll, dramatisch und provokativ, geheimnisvoll und visionär« beschreibt Pantone® seine Wahl. Während die einen die Weite des Alls in ihr sehen, betonen andere ihre sinnliche Seite, die zwischen Melancholie, Mystik und Aphrodisiakum schwankt. Wird zum Beispiel violettes Licht in Räumen verwendet, belebt und verbindet der sinnliche Farbton die versammelten Menschen zu einer Gemeinschaft.

Tatami Teppich von nanimarquina in Violett, das zum Kombinieren und Übereinanderlegen der Teppiche einlädt

Oder erinnern wir uns an ihre gesellschaftliche Brisanz: Lila, das als Mischung zwischen dem weiblichen Pink und männlichen Blau angesehen wird, gilt seit dem 19. Jahrhundert als Symbol für die Gleichstellung beider Geschlechter. Das kämpferische Auftreten der Frauen für Unabhängigkeit hat Lila zur visionären Farbe der Gegenkultur und der künstlerischen Freiheit gemacht. Pantone® erinnert an Künstler wie Jimi Hendrix, David Bowie und Prince, die »Purple als persönlichen Ausdruck ihrer Individualität an die Spitze der Popkultur« avancierten.

Louisiane Bank von Fermob in Pflaume – ein wunderbar sanfter Farbton zum Kombinieren! Nicht nur als Gartenmöbel auf Balkon und Terrasse …

Aber wie kann das Pantone® 18-3838 Ultra Violet in eine moderne Einrichtung fließen? Während Rosenthal seinen einmaligen »Scoop« Sessel frisch im samtenen Violett bezieht (siehe oben), empfiehlt nanimarquina schon länger den dunklen Farbton als »Tatami« Teppich in einer Einrichtung zu kombinieren. Oder lieber auf Balkon und Terrasse erstmals in ungewöhnliche Farbgefilde vorstoßen? Fermob liefert viele seiner Gartenmöbel als kräftiges Aubergine oder sanfter in Pflaume.

Bell Tisch von ClassiCon: Wie immer ist Sebastian Herkner ein Vorreiter in Sachen Design – der Glasfuß kommt in reizvollem Violett

Wer weniger mutig in der Kombination der Farben ist, nimmt lieber den Tipp vieler Designer und Einrichter an: Statt eine kräftige Farbe in einer neutralfarbenen Einrichtung zum Blickfang zu erklären, empfiehlt es sich auf gebrochene, d.h. sanft abgetönte Farben zu setzen. Mit einer getönten Transparenz lässt sich dieser Ratschlag leicht umsetzen: Entweder man greift zu den faszinierenden Bell Tischen von Sebastian Herkner für ClassiCon, deren Gestelle an zauberhafte Glasvasen erinnern …

Fusione Vasen-Serie von Leonardo – furioses Design-Spiel der Farben mit Violett-Beteiligung

… oder man dekoriert farbige Glasvasen, zum Beispiel »Fusione« Vasen von Leonardo, am besten auf einem hellen oder weißen Unter- und Hintergrund. Denn nur vor Weiß entfalten Glasvasen ihr furioses Spiel mit dem einfallenden Licht. Im Übrigen bietet es sich an, das dunkle Violett mit seiner abgeschwächten Komplementärfarbe zu kombinieren: Das eigentliche Orangegelb darf somit zum sanften Ocker gerieren.

Panthella Mini LED Tischleuchte von Louis Poulsen – das organische Design im geheimnisvollen Lila

Aber nicht nur in Glas spielt das Lila eine Rolle, auch Kartell setzt diesen Hauch in seiner »Ghost« Möbel-Serie sowie beim »Mr. Impossible« Stuhl, »La Bohème« Vase und Hocker oder »Bloom« Leuchten ein. Oder nicht transparent aber dafür sanft abgetönt bei den äußerst beliebten »Componibili« Containern, die grad in frischen Farben ihren Fünfzigsten feiern! Auch die beliebte »Panthella Mini« LED Tischleuchte von Louis Poulsen kommt im mystischen Ultra Violet – ideal doch als Nachttischleuchte!

Wilma Untersetzer und Sitzkissen von myfelt – auch mit kleinen Accessoires schnell »up-to-date« in der Einrichtung

Und wer sich so gar nicht traut diesen kräftigen Farbton in der Einrichtung einzusetzen, obwohl das Lila einen anzieht, empfehlen wir zunächst als »Wilma« Sitzkissen bzw. Untersetzer von myfelt einzusetzen.

Alle vorgestellten Möbel, Leuchten und Accessoires in der neuen Pantone® Farbe Ultra Violet – und es werden im Laufe des Jahres gewiss mehr Artikel – erhalten Sie in unserem

ikarus...design shop

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen