Kaum Platz für einen Schreibtisch? Sekretäre!

28. Oktober 2013

Smaider Sekretär von Eva Schroeter für Urban Favourites mit Louis Ghost Stuhl von Kartell
Die digitale Welt fordert ihren Platz in unserem Zuhause: Wer keine geeignete Stelle für einen ausladenden Schreibtisch in seinen eigenen vier Wänden findet, wird sich über ein schlankes Sideboard für Notebook, Tablet und Smartphone inklusive Stauraum für jedwedes Zubehör freuen…

Smaider Sekretär von Eva Schroeter für Urban Favourites

In schlanker Silhouette nimmt der Smaider Sekretär von Urban Favourites kaum Bodenfläche ein, überzeugt aber durch seinen angebotenen Stauraum: Zwei seitliche Türen im Unterschrank offerieren zwei durchgehende Fächer für Aktenordner, Bücher, Zubehör und Steckdosenleiste. Ein Kabeldurchlass verbindet den Stauraum im Sideboard mit dem oberen Schreibfach. Die Frontklappe bietet genügend Platz als Schreibfläche an, der Schrank-Innenraum nimmt gerne Schreibtischaccessoires auf. An der magnetischen Rückwand kann Kleinkram in zwei beliebig anordbaren Fächern und mit optional erhältlichen Magnetpins verteilt werden. Um den Schreibtisch-Platz am Smaider lichter zu gestalten, konstruiert Eva Schroeter ein zusätzlich erhältliches LED Beleuchtungssystem, dass neben der Innenbeleuchtung charmant die Rückwand illuminiert.

Flatmate Sekretär von Michael Hilgers für Müller Möbelwerkstätten mit Eames Chair

Lieber ein schmaleres Sideboard mit dem gleichen Platzangebot? Um die Hälfte schmaler als der »Smaider« ist der ultra-flache Flatmate Sekretär der Müller Möbelwerkstätten: Michael Hilgers konstruiert ein Sideboard mit zwei seitlichen Türen im Unterschrank, der auf drei durchgehenden Fächern Platz für Aktenordner und Datenträger anbietet. Hinter der Frontklappe als Schreibfläche ordnen sich die Schreibtischaccessoires, sowie Laptop bzw. Tablet in drei beliebig verschiebaren Fächern an. Die oben integrierte Lichtleiste im »Flatmate« beleuchtet die Schreibfläche, die Steckdose offeriert Strom für alle digitalen Gadgets. Kurzum: der »Flatmate« ist der ideale Schreibtisch, wenn äußerst wenig Platz vorhanden ist – wie zum Beispiel in den meist engen Fluren.
Tarro Sekretär von Probell - pures Metall im Industriedesign
In klassischem Metall präsentiert Probell seinen Tarro Sekretär: Dieses metallene Sideboard macht sich ebenfalls wie der »Flatmate« der Müller Möbelwerkstätten recht schlank, offeriert aber hinter seinen zwei frontal zu öffnenden Türen und der Schreibklappe genügend Stauraum für alles Nötige. Zudem lassen sich alle Türen abschließen – und somit vor neugierigen Händen und Augen schützen!

Alle Sekretäre als kleines Platzwunder in Flur, Schlafzimmer oder Wohnzimmer finden Sie in unserem

ikarus...design shop

Tags: , , , , ,

2 Antworten zu “Kaum Platz für einen Schreibtisch? Sekretäre!”

  1. Hey Ikarus,
    Warum werden von euch gleichzeitig Original und Plagiat angeboten?
    Ihr nennt euch doch Design Shop….Design nicht zu kopieren, oder Kopien anzubieten gehört dazu?
    Schämt Euch!

    s.Akkermann

  2. Maren Tuenker sagt:

    Lieber Herr Akkermann, glauben Sie wirklich, dass Herr Hilgers das Ei des Kolumbus neu erfunden hat? Die beiden Sekretäre unterscheiden sich gewaltig – sind aber genau solche Schränkchen, die es auch schon vor Herrn Hilgers gab. Und wer von seinem Design überzeugt ist, sollte sich nicht in solche Diskussionen verwickeln, sondern darüberstehen …

Eine Antwort hinterlassen