Beton – ein Stück Industriedesign zu Hause

21. November 2017

Hauteville Barhocker von Lyon Béton - perfekter Stuhl im Industriedesign für den Küchentresen

Sein rauer Charme im grauen Industriedesign zieht an: Beton. Wer sich diesem nicht entziehen kann, den industriellen Look in seine vier Wände einziehen zu lassen, dem stellen wir neue Möbel fern vom ersten Betonblock für Haus und Garten vor:

Hauteville Schaukelstuhl von Lyon Béton – eventuelle Ähnlichkeiten im Design mit dem Eames Rocker sind durchaus gewünscht

Was ist Faserbeton?
Auch wenn uns das graue Material in vielfacher Hinsicht umgibt, sind weder Zusammensetzung noch Eigenschaften jedem bekannt. Beton ist ein künstlich hergestellter Stein, der aus Sand und Kies in unterschiedlicher Gesteinskörnung mit einem Bindemittel, zum Beispiel Zement, und unter Zunahme von Wasser zu einem Festkörper abbindet. Um seine Materialeigenschaften wie Zug-, Druck- und Scherfestigkeit im Bruch- und Rissverhalten zu verbessern, werden dem Beton schon seit der Römerzeit verstärkende Naturfasern aus Pflanzen oder Tierhaaren zugegeben. Während im Zuge der Industrialisierung auf Stahlmatten gesetzt wird, sind heute im Produkt­design und Möbelbau entweder Glasfasern oder Kunststofffasern im Einsatz, die das Gewicht des Faserbetons zum »Faserleichtbeton« ohne Verluste in der Stabilität reduzieren.

Hauteville Stuhl von Lyon Béton zeigt sich mit Betonschale und rostigem Stahlgestell höchst ungeschminkt im Design – nur wer Patina liebt, stellt diese Betonmöbel ins Freie!

Faserbeton in der Herstellung der Betonmöbel
Jahrzehntelang wurde im Design und Möbelbau dem Faserbeton kaum Beachtung geschenkt, denn Beton hält zwar Druck gut aus, reagiert aber äußert empfindlich auf Zugkräfte, wobei Risse entstehen. Und so mussten auch Julie Legros und Henri Lavallard Boget für den französischen Hersteller Lyon Béton lange experimentieren, bis sie die richtige »Mischung« von Beton und Glasfasern für ihre Betonmöbel fanden. Problematisch in der Herstellung ist das Abbinden des Betons, wenn der Zement mit Hilfe des Wassers kristallisiert, schrumpft die Masse, so dass Schwindrisse im Beton auftreten. In diesem Moment kommen die beigefügten Fasern ins Spiel: Feinverteilte Glasfasern übernehmen die entstehenden Zugkräfte im Faserbeton und verhindern somit die ungewünschte Rissbildung.

Sliced Wandregal aus Faserleicht-Betonplatten von Lyon Béton — wunderbar für den schnellen Griff in Küche und Wohnzimmer

Faserbeton für Haus und Garten
Auch wenn die meisten Hersteller einen Einsatz ihrer Betonmöbel in Haus und Garten anpreisen, so ist vor allem im Freien mit zahlreichen Abstrichen zu rechnen: Die »Hauteville« Betonmöbel von Lyon Béton setzen an ihren Schalen einen hellgrauen Zementschleier frei, der recht gerne von Algen und Flechten bewachsen wird. Im Laufe der Zeit ähnelt somit die Sitzschalen einer alten Gips- oder Betonfigur auf dem Friedhof. Überdies rostet das unbehandelte Stahlgestell, was zunächst nicht zu einem Qualitätsverlust aber zu rostigen Flecken auf dem Belag von Balkon und Terrasse führt.

Perspective Couchtisch mit kleinerem Beistelltisch im Hintergrund: Lyon Béton liefert Betonplatte mit robustem Metallgestell als Couch- und Beistelltisch im minimalen Design

Betonmöbel besser mit Metallgestell
Sind die Betonmöbel jedoch aus einzelnen Platten aus Faserleichtbeton zusammengefügt, ist von einer Nutzung draußen dringend abzuraten: Schon alleine durch Wasser (Frost verstärkt dies noch viel mehr!) entstehen Risse, vor allem entlang der verklebten Fugen. Wir können nur empfehlen, diese Betonmöbel standfest an ihrem Platz nur drinnen zu verwenden! Wer überdies zum Hin- und Herstellen neigt, dem seien Betonmöbel mit einem robusten und stets stabilen Metallgestell empfohlen:

Pizzo Beistelltisch mit Betonplatte in großer Auswahl an Maßen von Jan Kurtz – ideale Design-Kombination für einen Couchtisch im Wohnzimmer oder Nachttisch im Schlafzimmer

Während Lyon Béton seinen »Perspective« Couch- und Beistelltisch nur in zwei Größen offeriert, bietet Jan Kurtz seinen »Pizzo Beton« Couch- und Beistelltisch in zahlreichen Maßen, Breiten wie Höhen an, so dass ein Über- und Ineinanderstellen der Beistelltische möglich ist. Unabhängig von der Wahl im Design – alle beiden Couch- und Beistelltische sind nur für die Nutzung im Innenbereich ausgelegt!

JWDA Beton Tischleuchte von Muuto – schmucker Design-Einsatz als Betonfuß einer Leuchte

Wem Betonmöbel zu industriell erscheinen, dem raten wir schmucke Leuchten aus dem industriellen Baustoff: Die »JWDA« Tischleuchte von Muuto glänzt zu ihrem matten Beton nicht nur mit milchigweißem Glas sondern auch feinen Messingdetails …

Socket Beton Pendelleuchte – verbreitet unkomplizierten industriellen Charme mit dem Fokus auf das eigens zu wählende Leuchtmittel

… die »Socket Beton« Pendelleuchte dagegen hält sich mit ihrer Betonfassung dezent zurück, um einer altmodischen Glühlampe oder schmucken und energiesparenden LED Filament Leuchtmittel die Bühne zu überlassen!

Alle vorgestellten Betonmöbel und Leuchten erhalten Sie in unserem

ikarus...design shop

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen