Luftige Raumteiler zur Strukturierung der Zimmer

21. Februar 2013

tojo-stell Regalsystem von Tojo Möbel - auch als ungewöhnliches Bücherregal im Treppenhaus der niederländischen Concrete Architekten

Nicht immer sollen die Augen einen ganzen Raum erblicken, soll ein chaotisch kreativer Arbeitsplatz oder eine unordentliche Küche nicht unbedingt vom Sofa sichtbar sein: ein Raumteiler muss her! Wer nicht die stoffliche Variante per Vorhang oder Paravent sondern eher mehr Stauraum sucht, bekommt nun neue Denkanstösse für sein großes Zimmer:
Wobei wir klar stellen wollen, dass wir hier nicht das freistehende Bücherregal wie das obige Tojo-stell oder Tojo-hochstapler Regal von Tojo Möbel sowie das Stacked Regalsystem von Muuto meinen, die wir anderweitig im ikarus…design blog unter »Wie sortieren Sie Ihre Bücher?« behandelt haben.

Cubus Stahlwürfel als filigranes Regal von Jan Kurtz

Uns geht es eher um die flexible Regal-Lösung der Raumteilung: Statt Sideboard zwischen Essecke und Sofa türmt sich gerne eine stets immer wieder veränderbare Wand zum Beispiel aus stählernen Würfeln wie die Cubus Stahlwürfel von Jan Kurtz auf. Beiseitig offen kann in das aufeinandergestapelte Regalsystem nicht nur Bücher, sondern auch Geschirr und Tischwäsche aufbewahrt werden, hübsch aufgelockert durch sammelnswerte Objekte und Tischleuchten.

Dickwandiges Regalsystem mit Cube I Container-Elementen von h + h furniture

Im Gegensatz zum dünnwandigen, recht grazilen Cubus Stahlwürfel von Jan Kurtz wird so ein Regalsystem durch dickere Wände der kubischen Elemente wie beim Cube I Container von h + h furniture auffälliger. Wer zu weniger Ordnung neigt bzw. gerne recht kunterbunt seine sieben Sachen in einem Regal stapelt, gewinnt durch die breiteren Wände der Cube I Container von h + h furniture eine optische Ruhe.

Optic Kubus von Kartell - durchsichtiger Raumteiler für Sammelnswertes

Luftiger und somit lichtdurchlässiger ist die Idee von Patrick Jouin für Kartell: Der Optic Kubus ist entweder transparent oder rauchgrau gefärbt, so dass eine lichtdurchlässige, nur leicht Blick verzerrte Wand als Raumteiler entsteht. Bitte beachten, der Optic Kubus von Kartell ist im Gegensatz zum Cube I Container von h + h furniture und Cubus Stahlwürfel von Jan Kurtz nur an einer Seite offen zum Befüllen der Regal-Fläche. Besonders für Sammelnswertes ist jeder Optic Kubus eine perfekte Lösung, weil Kartell die transparenten Würfel auch optional mit Tür anbietet.

Alle flexiblen Raumteiler – ob als Bücherregal oder als Sammelregal – finden Sie in unserem

ikarus...design shop

Tags: , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen