Vipp Shelter – elegante Auszeit in Schwedens Wäldern

2. August 2016

Vipp Shelter – elegante Auszeit in Schwedens Wäldern in der ikarus…design Stil-Schau

In den tiefen Wäldern Südschwedens verwirklicht die dänische Marke Vipp ihr »Shelter«: Entworfen, gefertigt und vollkommen ausgestattet in Kopenhagen kann das kleine Haus mit einem Tieflader an jede Stelle der Welt geliefert werden …

Kochen und Essen in puristischem Design mit unschlagbarer Aussicht auf den verwilderten Garten

Wer so viel Ahnung in der Metallverarbeitung hat wie die dänische Marke, verfällt irgendwann der Idee ein Haus zu bauen. Aber nicht zu mauern! Nein, Chefdesigner Morten Bo Jensen und CEO Kasper Egelund lassen sich bei ihrem Entwurf vom Bootsbau leiten: Und so schaut das Vipp Shelter wie ein trockengelegtes U-Boot aus, in dem auf kleinem Raum ein luftiges, großzügig erscheinendes 2-Zimmer-Apartment mit Schlafzimmer, Bad, offener Küche und kleiner Wohnzimmer-Ecke einlädt. Bodentiefe, vollständig zu öffnende Fenster verschmelzen das Innere mit dem Äußeren, lassen die Wohnküche größer erscheinen. Durch diese gläserne bis luftige Offenheit erübrigt sich überdies die meist lästige, weil umständliche Frage: Essen wir heute drinnen oder draußen?

Geschirr und Accessoires für Küche und Esszimmer der dänischen Design-Marke, zum Beispiel der ungewöhnliche Brunch Teller der Keramikerin Annemette Kissow

Und selbstverständlich stattet Vipp sein Shelter mit eigenem Design aus: vom Designklassiker, den Treteimer entworfen vom Gründungsvater Holger Nielsen, bis zum schmucken Geschirr, das die dänische Keramikerin Annemette Kissow variantenreich gestaltet hat.

Von der eleganten Küche mit schwarzem Küchenblock, Treteimer und Regal über den integrierten Kamin bis zum Sofa - Gemütlichkeit trotz Purismus im Design

Während die Küche zum freistehenden Block unter einem loftartigen Luftschacht reduziert, die technische Gerätschaft in die Wandnische versteckt, der Treteimer ungewollt zum Mittelpunkt wird, steht das Geschirr griffbereit in selbst entworfenen Regalen am Essplatz bereit. Ein integrierter Kamin gegenüber dem Eingangsbereich sorgt für heimelige Wärme an kalten Tagen sowohl am Essplatz als auch am gegenüberliegenden Daybed als Sofa:

Morten Bo Jensen überlässt nichts dem Zufall und gestaltet Möbel und Leuchten in Eigenregie

Der Kenner sieht es auf den ersten Blick: Morten Bo Jensen hat seine Vorstellung eines Wohnraumes konsequent durchgesetzt: Polierter Betonboden trifft auf grauen Filz der Wände und schwarz lackierte Metallflächen der Einbauten. Und selbst die Leuchten und Möbel unterwerfen sich der strengen Design­theorie, da Morten Bo Jensen alles selbst in die Hand genommen hat.

Nachts zeigt das hell erleuchtete Ferienhaus seine pfiffige Aufteilung: links Küche und Essplatz, rechts Kamin und im Hintergrund Eingang bzw. Aufgang zum Schlafzimmer sowie Daybed als Sofa

Nachts zeigt das erleuchtete Vipp Shelter seine gekonnte Aufteilung: Die mit einem Luftschacht versehene Küche samt praktischen Tisch-Bank-Essplatz öffnet sich über den mittig platzierten Kamin zur modernen Kuschelecke mit breitem Daybed als Sofa. Während rückseitig zum Sofa das Bad anschließt, führt ein kleiner Flur zum Bad und Hauseingang sowie eine Leiter zum Schlafzimmer hinauf:

Schlafzimmer in einem der Dach-Aufbauten des Ferienhaus – ein beruhigender Traum in Grautönen

Oder sagen wir besser Schlafkabine, denn das Doppelbett steckt in einem Kokon aus grauem Filz, dessen Dachfenster jedoch einen Ausblick in die Sterne zulässt – sofern das Blätterdach der nebenstehenden Bäume nicht zu dicht ist!

Rückseite des Ferienhaus mit Eingang und Kaminholz-Ablage im Winter

Im Winter wird der U-Boot-förmige Bau ersichtlich: Selbst die Leiter für den Schornsteinfeger sowie der Anlegesteg sind dem Schiffsbau entlehnt. Griffbereit neben der Haustür präsentiert sich im Windschatten das somit stets trockene Kaminholz.

CEO Kasper Egelund im geöffneten Fenster des Ferienhaus stehend – Steine bzw. Findlinge ermöglichen den Austritt

Über das Vipp Shelter, die ursprüngliche Idee, die Verwirklichung in der heimatlichen Fabrik in Kopenhagen und der Aufstellung in den Wäldern Südschwedens berichten CEO Kasper Egelund und Chefdesigner Morten Bo Jensen in einem kurzweiligen Film:

Wer sich der Faszination ausgeklügelten Lebens auf kleinem Raum nicht entziehen kann, dem steht es frei, sich genau das Vipp Shelter in den Wäldern Südschwedens auf einer geführten Tour anzuschauen. Und wer einen verwunschenen Platz mitten in der Natur sein Eigen nennt, kann sogar für einen angemessenen Preis ein vollkommen ausgestattetes »Shelter« bei der dänischen Marke kaufen.

Bad mit typischen Accessoires der Marke: Toilettenbürste, Treteimer, Seifenspender, Armaturen, Duschabzieher und Handtücher

Zu guter Letzt widmen wir unser Auge dem Bad, das in seinem grauen Schieferton nicht vom Design abweicht, jedoch in der Schwärze mit strahlendem Weiß der Accessoires aufwartet: Ob Toilettenbürste, Treteimer, Seifenspender oder Waschbecken samt Armatur – nur bei den Handtüchern währt weiterhin der elegante Grauton.

Ob reines Weiß oder elegantes Schwarz – stöbern Sie durch unser ausgewähltes Vipp Sortiment an schmucken Accessoires für Küche und Bad in unserem

ikarus…design shop

Tags: , , , , ,

3 Antworten zu “Vipp Shelter – elegante Auszeit in Schwedens Wäldern”

  1. Margreth Pfründer sagt:

    Wie teuer ist das Haus?

  2. Eva Roth sagt:

    In “Schöner Wohnen ” wurde ein Preis von 485.000€ genannt. Ohne Erschließungskosten.

  3. Textilkabel fan sagt:

    Elegant in der Tat!

Eine Antwort hinterlassen