Mit ‘Patricia Urquiola’ getaggte Artikel

Jellies Family – und Farbe zieht auf dem Tisch ein

Freitag, 20. Mai 2016

Jellies Family Teller, Schalen, Gläser und Krüge – Patricia Urquiola kreiert für Kartell Design ein fröhliches Geschirr für drinnen und draußen

Man kann sich streiten: Braucht man wirklich ein bruchfesteres Geschirr nur für draußen? Nein, sagen wir ganz frei heraus, weil »Jellies Family« einfach zu charmant ist, um nur draußen auf Terrasse und Balkon genutzt zu werden … (mehr …)

Spannende Design-Geschichte wird 60: Moroso!

Montag, 23. April 2012

Supernatural Stapelsessel von Ross Lovegrove

Im Blickpunkt des Designs steht dieses Jahr: Moroso! Und dass die italienische Möbel-Firma ihr 60jähriges Bestehen gebührend feiern wird, steht außer Frage. Wir feiern schon mal ihr aufregend anderes Design… (mehr …)

EMU wird 60!

Sonntag, 29. Mai 2011

60 Jahre Emu made in Italy!
Und Sie fragen sich, wer wohl Emu ist? Oder kennen Sie sich so gut aus, dass Sie spontan sagen, dass ist der berühmte Gartenmöbel-Hersteller aus Italien?
Seit 60 Jahren produziert Emu Gartenmöbel aus Metall, forscht und geht stets neue Wege in der Metallverarbeitung, um optimale Gartenstühle und Gartentische für Terrasse und Garten anzubieten. Da das runde Firmen-Jubiläum mit der 150 Jahrefeier Italiens zusammenfällt, wählt die durch und durch italienische Firma in diesem Jahr ihr Logo auf der Karte Italiens. (mehr …)

Vom Schaukelstuhl bis zur Wippliege

Dienstag, 01. März 2011

Vitra Eames Schaukelstuhl - Foto von Modernseed.com

Schaukeln ist ein Urbedürfnis: Babys lieben leichte Wipp-Bewegungen ihrer Wiege, fühlen sich sanft schaukelnd wohliger und schlummern zum Frieden ihrer Eltern ein. Und dieses Wohlgefühl verlieren wir ein Leben lang nicht mehr wie der unwiderstehliche Vanille-Geschmack der Baby-Nahrung. Um unserem Bedürfnis nachzugeben, gibt es zwei Möglichkeiten: Jede Schaukel auf jeden Spielplatz nutzen oder endlich einen Schaukelstuhl für das eigene Heim kaufen. ikarus bietet vom Designklassiker, den Eames Schaukelstuhl von Vitra, über die innovative Nopolou Sitzschaukel von Moroso bis zur Rodeo Liege von Jan Kurtz verschiedene Schaukel-Ansätze an: (mehr …)

Endlich Sommer! Und wir blühen mit Heaven, Re-Trouvé und Pigalle Gartenmöbel von Emu auf…

Dienstag, 22. Juni 2010

RE Trouvé Tisch und Stuhl von Patricia Urquiola

Wann wird es endlich Sommer? Schon im April, im Mai jammern wir über das kalte Wetter, die beständige Nässe, den mangelnden Sonnenschein. Schauen sehnsüchtig auf unsere Terrasse, planen Blumen und Sträucher, Gartenpartys und Grillfeste. Dabei bewahrheitet sich doch jedes Jahr die alten Bauernregeln: Wir müssen jedes Jahr die Eisheiligen im Mai und die Schafskälte im Juni überstehen, um erst am Ende des Junis den Sommer offiziell auf unserer Terrasse begrüßen zu dürfen. Alles andere ist nur eine kleine, machmal schöne Laune des Frühlings, in der wir unsere schicken Gartenmöbel nur testen dürfen… (mehr …)

Geistermöbel – ein spannendes Spiel mit dem Auge

Montag, 17. Mai 2010

Mailänder Möbelmesse 2010: Tokujin Yoshioka präsentiert seinen Invisible Chair von KartellIm Jahr 2000 verblüffte Kartell erstmals mit der Neuheit der »Geistermöbel«, durchscheinende, fast unsichtbare Möbel. Dieser neue stilistische Ansatz der Transparenz im Möbeldesign wurde produktionstechnisch durch den Einsatz des Kunststoffes Polycarbonat möglich. Das Patent für die Verarbeitungstechnik dieses durchgehend transparenten Kunststoffes hat die Firma Kartell vor 10 Jahren entwickelt und seitdem in Bezug auf seine Verarbeitung stetig verbessert. Kartell feierte dieses Patent mit der Präsentation des »invisible chair« von Tokujin Yoshioka auf der Mailänder Möbelmesse »Salone del Mobile 2010« (mehr …)