Moderne Designklassiker: My Chair und Table

5. Mai 2015

»My Table« Tisch in Weiß mit »My Chair« in Eiche mit dunkelrot lackierten Metallbeinen – klares skandinavisches Design für Esszimmer und Büro

Wer sich auf das Wesentliche im Design beschränkt, darf mit Fug und Recht seinen Stuhl und Tisch ganz schlicht und einfach »My Chair« und »My Table« nennen: Aber Nicholai Wiig Hansen modernisiert für den dänischen Hersteller Normann Copenhagen nicht nur den Designklassiker aller Tische und Stühle, sondern überdenkt gewissenhaft das gesamte Konzept der Esszimmermöbel …

Präzise Verarbeitung der Stühle bei Normann Copenhagen – My Chair als klassisch skandinavisches Design neu interpretiert

Mit »My Chair« interpretiert Nicholai Wiig Hansen den zeitlos klassischen Schalenstuhl in harmonischer Mathematik neu: Die Rundungen der Rückenlehne stehen im Gleichgewicht mit der ergonomisch ausgeformten Sitzfläche. Die klassische Taille der Schalenstühle wird aus Gründen der Ergonomie nur angedeutet. Normann Copenhagen produziert den modernisierten Schalenstuhl in lackierter Esche bzw. geölter Eiche, wobei nicht nur bei der Holzverarbeitung viel Wert auf Qualität gesetzt wird:

Stabile Konstruktion des Metallgestells der Stühle und Tische – Normann Copenhagen setzt auf neue Konstruktion

Die Konstruktion ist bis ins Detail neu durchdacht, so dass keine vorgefertigten Teile an diesem Stuhl Verwendung finden, die ansonsten aus Kostengründen gerne bei Metallgestellen eingesetzt werden. Somit können wir uns Nicholai Wiig Hansen anschließen, dass sein Stuhl in der »Mischung aus Bekanntem und Neuem, zwar zeitlos aber charakteristisch, sowohl simpel als auch kompakt, vor allem in seiner hervorragenden Verarbeitung das Design der Schalenstühle auf ein höheres Niveau hebt«.

Puristisch kompakt – vier Stühle und ein quadratischer Küchentisch – perfekte Sitzgruppe für vier Personen in der Küche

Die harmonische Konstruktion der Stühle wendet Nicholai Wiig Hansen auch beim »My Table« Esstisch an: Um genügend Beinfeiheit für Stühle und Sitzende am Tisch zu schaffen, setzt Nicholai Wiig Hansen ebenfalls die metallenen Tischbeine an die Ecken der Tischplatte. Die Rundungen der Tischplatte und des Metallgestells sorgen nicht nur für ein gefälligeres, zeitlos klassisches Design, sondern verhindern erfolgreich, dass man sich an den überstehenden Ecken und Kanten des Esstisches aus Versehen stößt.

Ob langer Esstisch oder Arbeitsplatz – »My Table« macht auch im Büro mit dem »One Step up« Regal eine gute Figur

»Der Tisch entstand in einem langwierigen Prozess zwischen einfachster Konstruktion und dem Anspruch, vielseitig und langlebig zu sein. Auch wenn der Esstisch nun so selbstverständlich aussieht, ist es nicht leicht so minimalistisch dicht zu konstruieren, schließlich sind kaum Freiheiten in Proportionen und Maßen vorhanden«, erklärt Nicholai Wiig Hansen seinen Tisch-Entwurf für Normann Copenhagen. In seiner klaren, aber harmonischen Gestalt eignet sich »My Table« sowohl als kleiner Küchentisch in der Küche, langer Esstisch im Essbereich oder als Schreibtisch im Büro, perfekt kombiniert mit dem »My Chair« Stuhl und dem »One Step up« Regal als Bücherregal bzw. Raumteiler.

Der Block Couch- und Beistelltisch passt als Servierwagen von Simon Legald perfekt zu Esstisch und Stuhl

Ob als Esstisch oder Schreibtisch – zum Tisch der Möbel-Serie empfehlen wir ebenfalls den wendigen »Block« Couch- und Beistelltisch von Simon Legald als Servierwagen oder zusätzliche Ablage im Büro, die man stets gebrauchen kann.

Alle vorgestellten Möbel des dänischen Herstellers Normann Copenhagen erhalten Sie in unserem

ikarus...design shop

Tags: , , ,

Eine Antwort zu “Moderne Designklassiker: My Chair und Table”

  1. Moderne Designklassiker: My Chair und Table | LilaFine.com sagt:

    […] Download / Source / Quelle hier klicken:: Blog Ikarus.de […]

Eine Antwort hinterlassen